Kategorie-Archiv: Aktionstage

Mobilfunkaktionstag in Bayreuth

Mobilfunkaktionstag 2018 in Bayreuth

Die Bürgerinitiative Mobilfunk Bayreuth am Stand in der Maxstraße in der Nähe des Alten Schlosses

Bürgerinitiative warnt vor sorglosem Umgang mit Mobilfunk

“Wenn alle mobil telefonieren, dann kann die Technik doch nicht schlecht sein”, signalisieren uns Politik und Industrie ohne Unterbrechung. So kommt es, dass vergleichsweise wenige Menschen die Mobilfunktechnik mit gesundheitliche Risiken in Verbindung bringen. Die Aktiven der Bürgerinitiative Mobilfunk Bayreuth stehen deshalb einmal im Jahr mit einem Stand im Stadtzentrum, um interessierte Bürgern aufzuklären und ihnen aktuelle Informationen zu neuesten Forschungsergebnissen an die Hand zu geben. Zugegeben, einen Massenandrang haben die Mitstreiter um den Vorsitzenden Christian Frenzel nicht zu bewältigen. Wenn aber Leute an den Stand kommen, ergeben sich durchweg ausführliche Gespräche. “Auch junge Menschen wollen sich informieren”, weiß Bruno Schmutzler aus den zahlreichen Gesprächen. Mit großer Geduld erklärt er den Besuchern die technischen Zusammenhänge der Funktechnik. Harald Hagemann zeichnet sich verantwortlich für die Standortübersicht. Auf einer großen Tafel sind alle Sendestandorte im Stadtgebiet aufgezeichnet. Die meisten Besucher zeigen sich überrascht, wie gut Bayreuth bereits mit Funktechnik “versorgt” ist.
Weiterlesen

Viel los am Stand der BI Mobilfunk Hof

Umwelttag 2018  in Hof

Reger Betrieb herrschte am Stand der Bürgerinitiative Mobilfunk

Der Umwelttag in Hof zog in diesem Jahr besonders viel Leute an

Bei herrlichem Sonnenschein pilgerten die Hofer Bürger in ihren Naturpark am Theresienstein. Die Stadt Hof organisiert den Umwelttag traditionell am Ende der Pfingstferien.
Das Team der Bürgerinitiative Hof um Marianne Günther händigte zahllose Flyer an die interessierten Besucher aus. “Wie es wohl mit dem Hofer Mobilfunkkonzept weiter gehe” oder “welche Daten zum Thema WLAN in Schulen vorliegen” fragten die Menschen. Einige Bürger fürchteten sich auch vor dem DAB-T Sender, der nun am Hofer Labyrinth steht oder wollten ihre Wohnung vor der Funkstrahlung abschirmen.

BI Mobilfunk Bayreuth und Bund Naturschutz gemeinsam am Infostand

am Infostand der BI Bayreuth

Reger Gedankenaustausch am Infostand der BI Mobilfunk Bayreuth

Einmal pro Jahr informiert die Bürgerinitiative in der Innenstadt

Beim Vorsitzenden der Bürgerinitiative Mobilfunk Bayreuth ist der zweite Samstag im Juli fest im Kalender vorgemerkt. Seit 2006 informieren Christian Frenzel und sein Team die Bürger im Stadtzentrum über die gesundheitlichen Risiken der Mobilfunktechnik. Stets mit aktuellem Informationsmaterial ausgestattet, beantworten die Aktiven der Bürgerinitiative alle Fragen zum Thema Mobilfunk. Die große Übersichtstafel mit Standorten verdeutlicht die Senderdichte im Stadtgebiet. Die schwarzen Kreise um die Standorte zeigen den “Zweihundert-Meter-Abstand” an. Innerhalb dieser Zone dürfen Bürger detaillierte Senderdaten von der Bundesnetzagentur anfordern. Die Standortübersicht steht auch online auf der Webseite mobilfunk-bayreuth.de bereit.
Weiterlesen