Bürger aus Schwarzach beantragen ein Mobilfunkkonzept

Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
teile in deinem Netzwerk
Vortrag von Uli Weiner in Schwarzach

Organisator Frank Müller stellt Uli Weiner dem Publikum vor

Die neu gegründete Initiative sucht das Gespräch mit dem Bürgermeister

Aus dem Protest gegen einen Sendemast im Zentrum von Schwarzach hat sich nun die “Initiative Mobilfunk” gegründet. Das Ziel wurde klar formuliert: die Gemeinde Mainleus soll ein kommunales Mobilfunkkonzept erstellen und damit für eine minimale Strahlenbelastung sorgen. In der Zwischenzeit sollen regelmäßig Gespräche zwischen Gemeindeverwaltung und Bürgerinitiative stattfinden. Bürgermeister Robert Bosch zeigt sich bisher für das Thema aufgeschlossen. Am 16. Juli 2019 lud er zu einem Bürgerinformationsabend in die Gaststätte Fränkischer Hof in Mainleus ein. Mit einer Liste von 170 Unterschriften verlieh Rainer Witzgall von der “Initiative Mobilfunk” dem Anliegen Nachdruck. Die nächste Gesprächsrunde mit dem Bürgermeister soll schon am 15. Oktober 2019 stattfinden. In der Zwischenzeit holte die Initiative den Mobilfunkkritiker Uli Weiner zu einem Vortrag nach Schwarzach.

Schon droht neuer Ärger im Gemeindebereich Mainleus

Am Rande des Weilers Eichberg 1 soll ein Sendemast für den Behördenfunk errichtet werden. Neben den Bewohnern von Eichberg sind auch Bürger von Eben im Gemeindegebiet von Burgkunstadt betroffen. In einem ersten Treffen zwischen Behördenvertretern und betroffenen Bürgern wurden die Probleme erörtert. Auch in diesem Fall will sich “Initiative Mobilfunk” für eine gesundheitsverträgliche Lösung einsetzen und einen alternativen Standort anstreben.
Nachtrag: Nach neusten Informationen eines Bürgers aus Eben wurde der Bauantrag für Eichberg 1 Ende Juli vorerst zurückgezogen. Die Standortsuche geht weiter.

Vortrag von Uli Weiner in der Mehrzweckhalle

Ein Team um den Organisator Frank Müller aus dem Nachbarort Eben holte Mitte September den bekannten Mobilfunkkritiker Uli Weiner nach Schwarzach. Gut fünfzig Zuhörer folgten den spannenden Ausführungen des gelernten Funktechnikers in der Mehrzweckhalle. In seinem dreistündigen Vortrag zeigte Weiner die Entwicklung vom Autotelefon bis zur fünften Mobilfunkgeneration auf. Anhand zahlreicher Studien verwies er auf die gesundheitlichen Risiken, die mit dem mobilen Telefonieren einhergehen. Zahlreiche Informationen finden sich auf Uli Weiners Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.