BI Mobilfunk Bayreuth schreibt an Stadtverwaltung

Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
teile in deinem Netzwerk

BI Mobilfunk Bayreuth

 

In einem Schreiben an die Obermeisterin Brigitte Merck-Erbe bittet die Bürgerinitiative Mobilfunk Bayreuth um Unterstützung bei der Umsetzung des kommunalen Mobilfunkkonzeptes. Bereits Anfang des Jahres hatte der Vorstand um Christian Frenzel eine Informationsveranstaltung mit Rechtsanwalt Dr. Herkner organisiert. Seitdem gab es keinerlei Bewegung seitens der Stadtverwaltung.

Mobilfunkleitfaden für Kommunen

Der juristische Mobilfunkleitfaden, von NRMO in Auftrag gegeben, lag dem Schreiben bei. Christian Frenzel teilte der Oberbürgermeisterin unter anderem mit, dass der Mobilfunkleitfaden im neuen Jahr auch den Mitgliedern des Bayreuther Stadtrats übergeben wird. Damit macht der Verein deutlich, dass Kommunen bei der Planung von Mobilfunkstandorten gestaltend einwirken können.

Die Kreisgruppe Bayreuth des Bund Naturschutz unterstützt das Konzept

Vorstand und Geschäftsführung der Kreisgruppe Bayreuth des Bund Naturschutzes in Bayern unterstützen ebenfalls das kommunale Standortkonzept. In mehreren Gesprächen konnten die Naturschützer von der Bedeutung überzeugt werden. In einem weiteren Schritt möchte die BI Mobilfunk Bayreuth die Lokalzeitungen für eine Pressemeldung gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.